Einsätze

16.04.2018 Bombenfund im Nachbarstadtteil Seckbach

Bombenfund im Nachbarstadtteil Seckbach

Am 10.04.2018 wurde die Verpflegungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr Enkheim in den Dienst gerufen.

Grund dafür war der Fund einer 50kg Weltkriegsbombe im Stadtteil Frankfurt-Seckbach. Für die Kräfte der Enkheimer Wehr galt es die Verpflegung von rund 120 Einsatzkräften zu gewährleisten. Da die Entschärfung der Bombe am gleichen Abend nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wurde ein zweiter Entschärfungsversuch am darauf folgenden Abend angesetzt. Auch an diesem Tag, den 11.04. mussten wir die Verpflegung für ca. 120 Einsatzkräfte sicherstellen.

Aufgrund der knappen Zeit am ersten Abend gab es für die Einsatzkräfte Rindswürste im Brötchen. Am frühen Abend des zweiten Tages versorgten wir die Kräfte mit einem Lunchpaket. Nach den Evakurierungsmaßnahmen gab es noch einmal eine warme Gulaschsuppe. Zudem gab es für die Kräfte ausreichend warme sowie kalte Getränke. Als Sammel- und Verpflgungspunkt wurde in kurzer Zeit Platz in unserer Fahrzeughalle geschaffen.