Allgemein

12.03.2013 Oberbürgermeister und Stadtbrandinspektor ehren Fred Babel

Oberbürgermeister und Stadtbrandinspektor ehren Fred Babel

Auszeichnungen für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen

Der langjährige Wehrführer (2002-2012) der Freiwilligen Feuerwehr Enkheim Fred Babel (60) ist am Wochenende für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen ausgezeichnet worden. Stadtbrandinspektor Peter Kraft ließ es sich nicht nehmen, Babel persönlich das Silberne Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbands am Bande zu überreichen. Kraft betonte bei der Ehrung im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Enkheim die Rolle Babels innerhalb der Wehr und ihrer Führung: „Fred Babel hat mit dazu beigetragen, dass es hier so viele Aktive in der Einsatzabteilung gibt.“ Die Wehr in Enkheim zeichne aus, dass es hier nie Anlass zur Kritik gebe, auch dazu habe Babel maßgeblich in seiner Zeit als Wehrführer beigetragen.

Gerührt und sprachlos wie selten nahm Fred Babel die Auszeichnung an.

Damit nicht genug: Am nächsten Tag erhielt Fred Babel aus der Hand von Oberbürgermeister Peter Feldmann noch das Hessische Brandschutzehrenzeichen in Silber für besondere Verdienste im Brandschutz.

Der gelernte Feintäschner Babel war schon als Jugendlicher begeistertes Mitglied der Enkheimer Feuerwehr: Mit 12 Jahren trat er der Jugendfeuerwehr bei, mit 17 Jahren kam er zur Einsatzabteilung, machte neben vielen Sonder- und Zusatzausbildungen den feuerwehrtechnischen Weg bis zum Zugführer. Seit 1979 hat er den Dienstgrad des Brandmeisters erreicht.

Babel hat drei Töchter, von denen zwei ebenfalls in der Feuerwehr engagiert sind: Sandra Babel ist die Stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwartin in Maintal, Larissa Babel ist die neue Jugendwartin in Enkheim

Neben vielen Einsätzen engagierte sich Fred Babel auch im Verein und in der Einsatzabteilung der Freiw. Feuerwehr Enkheim: So war er Jugendwart in der Feuerwehr von 1972-79, stv. Wehrführer von 1987-91 und Wehrführer von 2002-2012. Aktuell ist er Vertreter der Ehren- und Altersabteilung und stellvertretender Vereinsvorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Enkheim e.V..

Die beiden Auszeichnungen vom Wochenende sind  auch nicht die ersten Ehrungen für Fred Babel: er wurde bereits mit der Römerplakette (in Bronze, Silber und Gold) ausgezeichnet, mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber und Gold für langjährige Feuerwehrtätigkeit und der Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbands in Gold sowie mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen.

Die Mitglieder Freiwilligen Feuerwehr Enkheim schätzen Fred Babel für seine humorvolle, stets besonnene und freundliche Art. Noch immer ist er ein Vorbild und allen ein wichtiger Ratgeber, sei es im Verein oder in der Einsatzabteilung.